Termine

Bundeswissenschaftswoche

Wichtige Termine der Forschungs- und Hochschulpolitik in Deutschland – Ein Service von lemmens online

Aktuelle Termine

Newsletter

Mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung

Archiv

Das Archiv bietet Ihnen ältere Ausgaben aus den Jahrgängen 2003 bis 2014 der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement im PDF-Format kostenlos zum Download.

Zum Archiv

Themendiskussion

Diskutieren Sie unsere Themen oder schlagen Sie uns Themen für die nächsten Ausgaben vor.

Themen diskutieren
Themen vorschlagen

Aktuelle Ausgaben
Wissenschaftsmanagement Ausgabe 3/2016
Schwerpunkt:
Management in Wissenschaftseinrichtungen im Vergleich zu FuE
wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2016
Schwerpunkt:
Eckpunkte Wissenschaftsmanagement
wissenschaftsmanagement Ausgabe 6/2015
Schwerpunkt:
Wissenschaftsmanagement in Interaktion
Schwerpunkt:
Wissenschaftliche Bücher 2015
special

State of the Art - Wissenschaftsmanagement für Institute, Hochschulen und Forschung

Wissenschaftsmanagement special Ausgabe 2/2013

Forschungsbewertung

Ralf Bohlsen

Neues aus dem Bundestag

"Novelle des Hochschulstatistikgesetzes", "Bund soll Hochschulen stärker finanziell fördern", "Ausbau der taxonomischen Forschung" und "Koalition will Nationale Wirkstoffinitiative"

23.01.2017 - 27.01.2017
Bild: Siegfried Baier www.pixelio.de

Auf wissenschaftsmanagement.de finden Sie jede Woche aktuelle Geschehnisse aus dem Bundestag, die das Wissenschaftsmanagement, die Hochschullandschaft, Forschung, Lehre und Transfer betreffen.

Ralf Bohlsen

Neues aus der Forschung

"Medizinische Forschung: Mehr Wert, weniger Verschwendung – Was können wir tun?" und "Wichtiger Erfolg in der Stammzellforschung"

25.09.2015 - 26.09.2015
Bild: Gerd Altmann/pixelio www.pixelio.de

In dieser Rubrik fassen wir in loser Folge interessante Pressemeldungen aus der Forschung und Wissenschaftseinrichtungen zusammen. Ebenso berücksichtigen wir ausgewählte Veranstaltungshinweise. Wir verlinken für Sie die jeweilige Meldung. Ihre Redaktion.

K. Rüdiger Durth

Aktuelle Diskussion

Dammbruch aus USA?

Erste Zweifel an Sensation – Dennoch weltweite Ächtung menschlichen Klonens nötig
Gerd Altmann/Pixelio

Es war nur eine Frage der Zeit, wann nach dem Klonschaf Dolly 1997 geklonte humane Zellen als Vorstufe für den ersten geklonten Mensch folgen würde. Auch wenn es bis dahin noch ein weiter Weg ist und der Schwindel des Südkoreaners Huang Woo Suh aus dem Jahr 2004 noch in guter Erinnerung ist, so handelt es sich offensichtlich bei dem ersten gelungenen Klonen menschlicher Zellen durch den russischstämmigen amerikanischen Wissenschaftler Shoukhrat Mitalipov und seinem Team um einen entscheidenden Schritt in diese Richtung.

Jahrgang 2012
Ausgabe 6/2012
Hendrik Woithe

Strategische Planung

Die Formel lautet 7-S + 5-P

Was können Funktionalstrategien in der Wissenschaft leisten?

Jahrgang 2012
Ausgabe 5/2012
Thomas May und Andreas Schlüter

Forschungsrating

Strategische Steuerung und Kommunikation

Die Rolle von Rankings und Ratings im deutschen Wissenschaftssystem